Im Herbst 2018 dirigiert uns:

Thomas Bronkowski

(Informationen folgen)



Unser Dirigent im Frühjahr 2018:

Matthias Wegele

Matthias Wegele ist freiberuflicher Dirigent. Seine vorwiegend klassische Laufbahn begann er an der Staatsoper Hannover als Studienleiter und setzte sie als Kapellmeister am TfN in Hildesheim und als Erster Kapellmeister und stellvertretender Generalmusikdirektor am Landestheater Detmold fort. In der vergangenen Saison leitete er das Polizeiorchester Niedersachsen.
Matthias Wegele
Sein Repertoire umfasst über 70 Werke im dem Bereich des Musiktheaters aus allen Epochen. Dazu gehören zahlreiche Opern von Mozart, Verdi, Puccini und Richard Strauss, Operetten von Johann Strauss, Kálmán, Léhar, Ballette von Prokoffiew, Strawinsky, Tschaikowsky und Musicals von Bernstein, Loewe und Porter. Auch im symphonischen Bereich bewegt er sich auf internationaler Ebene. So führten ihn Konzerte nach Antalya (TR), Budapest (HU), Glogau (PL).

Über die gemeinsame Sprache Musik mit anderen Kulturkreisen in Kontakt und Dialog zu treten - darin liegt für Matthias Wegele der besondere Reiz. Die wohl bisher außergewöhnlichste Begegnung in dieser Hinsicht war die vietnamesische Erstaufführung von Carl Maria v. Weber Der Freischütz am Nationaltheater Hanoi in Vietnam.

Mit einem Lehrauftrag für Partienstudium/Oper an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover engagiert sich Matthias Wegele für den musikalischen Nachwuchs. Als Gastdozent für Dirigieren unterrichtete er an der Universität der Künste Berlin.
Seit 2008 leitet er das Sommerprojekt 'Oper auf dem Lande', in welchem er seine dirigentisch - künstlerische Arbeit einerseits und seine Lehrerfahrungen andererseits zur Förderung junger Solisten und Musiker vereint.